Raspel

Hochwertige Werkzeuge Baustelle und Wohnung

Die Raspel ist eines der Werkzeuge, die sowohl auf Baustellen, als auch im Haushalt eine große Hilfe ist. Sie wird bei der Holzbearbeitung eingesetzt und kann sowohl bei der groben Arbeit als auch bei feinen Nacharbeiten unverzichtbar sein. Die Raspel zeichnet sich durch die Hiebe aus, das Fachwort für die Raspelzähne, die mit der richtigen Raspelrichtung für einen gleichmäßigen Abrieb sorgen. Bei diesem hochwertigen Werkzeug bestehen sie aus gehärtetem Stahl. Da die Hiebe sehr scharfkantig sind, ist beim Umgang Vorsicht geboten.

Dennoch sind derart scharfe Raspelzähne wichtig, denn nur so ist der Einsatz der Raspel mit wenig Kraft und größtem Erfolg möglich.

Einfache Handhabung auch für Anfänger

Baumarkt

Natürlich gehört dieses Werkzeug in jede Handwerkertasche. Optimal wird es in einer Schutzhülle oder einem Tuch aufbewahrt. So werden Verletzungen beim Hineingreifen verhindert und die Hiebe geschont. Je länger die scharfen Kanten erhalten bleiben, desto präziser ist dieses Werkzeug einsetzbar. Daraus ergibt sich auch, dass beim Arbeiten mit dem hoch spezialisierten Werkzeug entsprechend dicke Handschuhe getragen werden sollten. Werden alle Vorsichtsmaßnahmen berücksichtigt, ist das praktische Werkzeug eine echte Erleichterung bei vielen handwerklichen Arbeiten und beim Nachkorrigieren von Vorgängen mit anderen Werkzeugen für Holz. Eventuell muss mit der Säge jedoch vorgearbeitet werden.

Auswahl des richtigen Werkzeugs ist maßgeblich für den Erfolg

Mit zwei verschieden starken Seiten ist es wesentlich einfacher zu raspeln. Den Anfang nimmt die grobe Seite. Anfänger müssen hier darauf achten, nicht gleich mit zu viel Druck zu beginnen. Sonst besteht die Gefahr, dass die Fläche uneben wird. Es ist daher wichtig, zwischendurch das Resultat zu überprüfen und bestenfalls nachzumessen. Die feine Seite ist dann für den glatteren Schliff. Dieses Werkzeug kommt daher vor allem zwischen verschiedenen Arbeitsgängen zum Einsatz. Dabei ist es nicht mit einem Schleifer zu verwechseln, der vor allem bei großen Flächen genutzt wird oder in kleiner Variante für besonders hohe Ansprüche eingesetzt werden kann. Alle Geräte zusammen, die für eine Bearbeitung von Oberflächen nötig sind, finden auch im Hobbybereich eine immer größere Bedeutung, wie auch die Schabe oder die Fräse.

Mehr zum Thema