Multifunktionsgerät

Multifunktionsgerät: Mehr Möglichkeiten durch viele Funktionen

Multifunktionsgeräte gehören zu den Elektrogeräten, die für verschiedene Arbeitsbereiche eingesetzt werden können. Damit gehören sie zu den unverzichtbaren Werkzeugen in Betrieben, die Werkstücke vollständig bearbeiten und nicht nur Teilbearbeitungen vornehmen. Ebenso interessant ist die Anschaffung eines solchen Geräts auch für Hobbybastler und Heimwerker. Das spezielle und einzige Multifunktionsgerät gibt es natürlich nicht. Stattdessen bieten viele Fachhersteller solche Geräte mit den unterschiedlichen Funktionen an.

So ist es z. B. möglich, sie für Hobelarbeiten einzusetzen und für das Schleifen. Damit sind die aufeinander aufbauenden Arbeitsvorgänge mit einem einzigen Gerät möglich.

Vielseitiges Werkzeug für Jedermann

Baumarkt

Die Entscheidung für ein Multifunktionsgerät fällt oft aus verschiedenen Gründen. Natürlich lässt sich mit einem solchen Gerät viel Geld sparen, denn der Kauf weiterer Werkzeuge kann entfallen. Deshalb empfiehlt sich das Gerät auch dort, wo wenig Platz für mehrere Werkzeuge zur Verfügung steht. Doch damit nicht genug. Es gibt viele Multifunktionsgeräte, die in einen Werkzeugkoffer passen und so leicht transportiert werden können. So sind sie für Handwerker im Kundendienst besonders attraktiv und natürlich auch für Bastler, die das Gerät zwischendurch sicher und staubfrei verstauen möchten. Auf diese Weise wird die Schneide geschont und auch eine Poliermaschine hält länger.

Multifunktionsgerät
1/1

Multifunktionsgeräte gehören zu den Elektrogeräten, die für verschiedene Arbeitsbereiche eingesetzt werden können.

Vielseitige Geräte sind auch für Bastler immer wichtiger

Wer Reparaturen selbst durchführt, spart nicht nur Geld, sondern lernt auch das eigene Haus besser kennen und damit auch mögliche Schwachstellen. Für viele Arbeiten ist nur etwas handwerkliches Geschick nötig und natürlich das erforderliche Werkzeug. Immer häufiger ist das Multifunktionsgerät die erste Wahl. Da es praktisch zu transportieren ist, lässt es sich natürlich auch leicht auf externen Baustellen verwenden, im eigenen Schrebergarten oder als hilfreiche Leihgabe an Freunde und Bekannte. Die Geräte gibt es in verschiedenen Preiskategorien und mit frei wählbaren Schwerpunkten. Die Voraussetzung für die Verwendung ist aber eine Einarbeitung. Aus Gründen des Unfallschutzes sollten Anfänger sich das Gerät daher genau erklären lassen und sich die Beschreibung sorgfältig durchlesen. Die Geräte sind für gewöhnlich relativ wartungsarm, wenn sie sachgemäß genutzt werden. Deshalb handelt es sich zumeist um eine einmalige Anschaffung, von der der Käufer oder die Käuferin lange profitiert. Die zusätzliche Anschaffung einer Bohrmaschine kann sich dennoch empfehlen.

Mehr zum Thema