Heißluftgerät

Oberflächen mit einem Heißluftgerät einfach reinigen

Handwerker, die regelmäßig Farben oder Lacke entfernen müssen, wissen das Heißluftgerät zu schätzen. Was früher mühselig mit Chemikalien bearbeitet werden musste, wird heute mit diesem Gerät sehr viel schneller rückstandslos gereinigt und ist dann bereit für die weitere Bearbeitung. Damit die Reinigung leicht möglich ist, muss das Heißluftgerät auf 300 bis 500°C aufgeheizt werden. Aufgrund der hohen Temperaturen ist es wichtig, sich in die Benutzung einweisen zu lassen. Arbeitssicherheit ist beim Umgang mit Heißluftgeräten das oberste Gebot.

Wer keine Möglichkeit hat, sich das Gerät und die Arbeitsweise erklären zu lassen, sollte zumindest die Gebrauchsanweisung gründlich lesen.

Auch bei Bodenbelägen eine Erleichterung

Baumarkt

Nicht nur professionelle Handwerker, sondern auch Heimwerker wissen, wie anstrengend es ist, Rückstände von aufgetragenen oder geklebten Schutzlacken, Farben oder Teppichen von Oberflächen zu befreien. Das gilt auch für die verschiedenen Bodenbeläge. Vor allem bei Renovierungsmaßnahmen können alte Kleber zu einer echten Herausforderung werden. Anstatt also mühsam mit dem Spatel oder anderen scharfen Hilfsmitteln den Boden zentimeterweise zu bearbeiten, bietet das Heißluftgerät schnelle Hilfe. Da die Anwendung außerdem ausgesprochen umweltfreundlich ist, setzt sich der Einsatz dieser Geräte immer häufiger durch. Die Anschaffung lohnt sich daher für Hausbesitzer ganz besonders. Einen praktischen Nebeneffekt haben Heißluftgeräte beim Grillen. Zieht der Grill nicht richtig, kann das Heißluftgerät innerhalb kürzester Zeit Abhilfe schaffen. Es genügt, den Luftstrahl kurz an auf die Kohle zu richten und schon wird das Feuer entfacht.

Heißluftgerät
1/1

Handwerker, die regelmäßig Farben oder Lacke entfernen müssen, wissen das Heißluftgerät zu schätzen.

Verschiedene Angebote für jeden Bedarf

Die verschiedenen Angebote zeigen schnell, dass es die passenden Heißluftgeräte für jeden Bedarf und Geldbeutel gibt. Fachhersteller überzeugen an dieser Stelle besonders, schließlich stehen sie für Qualität und eine lange Lebensdauer. Da die Geräte zudem nicht viel Platz wegnehmen, passen sie in den Werkzeugkoffer und können problemlos transportiert werden. Zusammen mit der Bohrmaschine und der Säge zählen sie zu den Werkzeugen, die unbedingt in jeden Haushalt gehören und im Alltag wertvolle Dienste leisten können.

Mehr zum Thema